.

Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER

CCFG / ANBETUNGSLEITER GESUCHT! RECHTS im Seitenfenster

Samstag, 24. Februar 2018

Versuch’s gar nicht erst!

Vergangenen Montag war wieder unser Männerabend. Das beinhaltet immer leckeres Essen, Anbetung (= Singen) und eine Andacht. Diesmal ging es in der Andacht um Jona.

Stefan gab einen Überblick über das Leben des Propheten und berührte verschiedene Bereiche seines Lebens. In einem Satz sagte er über die Seeleute, denen Jona sich angeschlossen hatte und die versuchten, ihn zu rettet: „Sie hätten es gar nicht versuchen müssen!“ Für mich war das ein Schlüsselsatz für den Abend; ein Schlüsselsatz, der auch auf viele der anderen Bereiche passte, die erwähnt wurden.

Jona wurde von Gott berufen, eine ehrvolle, großartige Aufgabe zu erfüllen, die in die Geschichte eingehen sollte. Aber Jona wollte nicht. Er floh! Das heißt: Er versuchte es. Aber er hätte es nicht versuchen müssen, denn niemand kann vor Gott fliehen. Als Jugendlicher habe ich das auch mal versucht – ebenfalls vergeblich.
Vor Gottes Ruf fliehen? – Versuch’s gar nicht erst!

Jonas Fluchtschiff geriet in einen mächtigen Sturm – wegen ihm. Alle Seeleute riefen zu ihren Göttern – bis Jona ihnen „beichtete“, dass der Sturm Gottes Handeln als Reaktion auf seinen Ungehorsam war. „Werft mich ins Meer und der Sturm wird sich legen!“ forderte Jona die Männer auf. Aber sie hatten Hemmungen. Sie wollten versuchen, einen anderen anderen Weg des Überlebens für alle zu finden. Vergeblich!
Vor Gottes Handeln und Führung fliehen? – Versuch’s gar nicht erst!

Als Jona dann schließlich durch ein Wunder nach Ninive kam, gebrauchte Gott ihn auf außergewöhnliche Weise. Jona war dennoch nicht erfreut. Er war mürrisch und störrisch. Er versuchte sogar, mit Gott zu argumentieren. Ein Mensch argumentiert mit Gott! Unsinnig oder größenwahnsinnig. Gott handelte mit Jona immer noch nach Seiner großen Barmherzigkeit. Aber Jonas Argumentieren war auf allen Ebenen vergeblich.
Gott durch Argumente besiegen? – Versuch’s gar nicht erst!

Und obwohl uns im Buch Jona vielfältig deutlich gemacht wird, wie sinnlos es ist, etwas zu versuchen, das von Gott nicht gewollt ist, versuchen es die Menschen immer wieder. Viele bemühen sich, Gott durch Werke angenehm zu werden. Andere versuchen, Sünde zu bagatellisieren. Andere meinen, durch frommes Verhalten Gott imponieren zu können und wieder andere leben, als ob Gott manches nicht so mitkriegen würde – ähnlich dem Zweijährigen, der versucht, ein Keks aus der Keksdose zu klauen. Versuch’s gar nicht erst!

1  HERR, du hast mich erforscht und erkannt.

2 Du kennst mein Sitzen und mein Aufstehen, du verstehst mein Trachten1 von fern.

3 Mein Wandeln und mein Liegen - du prüfst es. Mit allen meinen Wegen bist du vertraut.

4 Denn das Wort ist noch nicht auf meiner Zunge - siehe, HERR, du weißt es genau.

5 Von hinten und von vorn hast du mich umschlossen, du hast deine Hand auf mich gelegt.

6 Zu wunderbar ist die Erkenntnis für mich, zu hoch: Ich vermag sie nicht zu erfassen.

7 Wohin sollte ich gehen vor deinem Geist, wohin fliehen vor deinem Angesicht?

8 Stiege ich zum Himmel hinauf, so bist du da. Bettete ich mich in dem Scheol, siehe, du bist da.

9 Erhöbe ich die Flügel der Morgenröte, ließe ich mich nieder am äußersten Ende des Meeres,

10 auch dort würde deine Hand mich leiten und deine Rechte mich fassen.

11 Und spräche ich: Nur Finsternis möge mich verbergen und Nacht sei das Licht um mich her:

12 Auch Finsternis würde vor dir nicht verfinstern, und die Nacht würde leuchten wie der Tag, die Finsternis wäre wie das Licht. 

Gott sieht und ... 

13 Denn du bildetest meine Nieren. Du wobst mich in meiner Mutter Leib.

14 Ich preise dich darüber, dass ich auf eine erstaunliche, ausgezeichnete Weise gemacht bin. Wunderbar sind deine Werke, und meine Seele erkennt es sehr wohl.

15 Nicht verborgen war mein Gebein vor dir, als ich gemacht wurde im Verborgenen, gewoben in den Tiefen der Erde.

16 Meine Urform sahen deine Augen. Und in dein Buch waren sie alle eingeschrieben, die Tage, die gebildet wurden, als noch keiner von ihnen da war. 

... Gott liebt ... DICH!

Versuchst Du, vor Jesus (oder dem Glauben an Ihn) zu fliehen? - 
Versuch's nicht weiter!
Versuchst Du, Deinen Glauben als Christ ohne eine Gemeindezu leben?
Versuch's nicht weiter!
Versuchst Du, in eigener Kraft gut zu sein und Gott zu gefallen? 
Versuch's nicht weiter!

 Wenn Du Menschen kennenlernen möchtest, die nicht vollkommen sind, die aber an Jesus glauben und Ihm folgen, dann laden wir Dich herzlich ein zu unserem morgigen Gottesdienst.

Calvary Chapel Freier Grund 
Bitzegarten 5 (hinter dem VB Gebäude) 
57290 Neunkirchen-Zentrum
  Beginn: 10:30 Uhr  
 
HERZLICH WILLKOMMEN! 
Wir freuen uns auf Dich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sie haben die Möglichkeit, anonym zu kommentieren. Dann wird Ihr Name nicht unter Ihrem Kommntar erscheinen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars wird Ihre IP-Adresse allerdings im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert. Natürlich werden keinerlei Daten veröffentlicht oder weitergegeben, es sei denn, Sie treffen diese Wahl selbst, indem Sie nicht anonym kommentieren.