.


Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER

CCFG JUGENDLEITER / ANBETUNGSLEITER GESUCHT! RECHTS im Seitenfenster

Mittwoch, 25. April 2018

Ganz anders!

Letzte Woche war ein Bild in unserer Lokalzeitung. Ein Menschenzug lief durch einen Stadtteil von Siegen, „insbesondere auch, um Kritik zu üben und die Verwaltung auf Missstände aufmerksam zu machen.(Zitat der Bildunterschrift)  Solche Sätze fallen mir sofort ins Auge. Menschen machen sich auf, um Kritik zu üben und auf Missstände aufmerksam zu machen. Zeitungen und Nachrichten sind voll davon. Unzählige Bürgerrechtsbewegungen haben sich Kritik an bestimmten gesellschaftlichen oder umweltrelevanten Missständen auf ihre Fahnen geschrieben.

Nicht dass das alles schlecht oder falsch wäre. Wir haben das Vorrecht und die Freiheit, uns zu Missständen zu äußern und uns aktiv für das Gute einzusetzen. Sicher sind dadurch schon positive Resultate erzielt worden. Trotzdem fällt mir die Bildunterschrift in unserer Lokalzeitung auf, in der die Menschen sich „auf den Weg machen, um Kritik zu üben.“ Denn gerade davon ist unsere Welt voll, zu voll: Regierungen, die sich aufmachen, um einander zu kritisieren, Stadtverwaltungen, die einander kritisieren, Interessengemeinschaften, die einander bekämpfen. Kritik und Protest findet in unseren Familien statt, in unseren Firmen und überall, wo Menschen zusammen leben oder arbeiten. Es fällt uns Menschen leicht, Kritik zu üben und auf Missstände aufmerksam zu machen. Es fällt uns schwer, Lob auszusprechen und Unrecht zu ertragen.

Jesus war da ganz anders! Klar, Er hat auch nicht geschwiegen zu Missständen, aber es ging immer einher mit Liebe, Barmherzigkeit und dem Verlangen, Menschen näher zu Gott zu führen. Nie hat Er Seine Jüngern zu einer Demo motiviert, nie hat Er einen Aufstand organisiert. Als man ungerechterweise Steuern von Ihm verlangte, zahlte Er sie. Gesellschaftliche Missstände nannte er zwar beim Namen, aber er bekämpfte sie dadurch, dass er mit gutem Beispiel voran ging. Wenn er angegriffen wurde, trat Er nicht nach. Von Jesus heißt es:

Er wurde misshandelt, aber er beugte sich
und tat seinen Mund nicht auf, wie ein Lamm,
das zur Schlachtbank geführt wird, und wie ein Schaf,
das verstummt vor seinem Scherer und seinen Mund nicht auftut.
(Jesaja 53:7)

Und damit hat Jesus uns, die wir uns als Seine Nachfolger bezeichnen, ein Vorbild gegeben. Dulden, statt Drohen! Schweigen statt Schimpfen! Vergeben statt Vergelten! Lieben statt Lästern! Das Verhalten hat Er uns vorgelebt und uns gesagt, dass wir es ihm nachtun sollen:

Ihr seid das Salz der Erde.“ (Matthäus 5:13)
Ihr seid das Licht der Welt.“ (Matthäus 5:14)
„Glückselig die Friedensstifter,
denn sie werden Söhne Gottes heißen.“ (Matthäus 5:13)
„Eure Füße sollen für die gute Botschaft eintreten,
die den Frieden mit Gott verkündet.“ (Epheser 6:15)
"Wie lieblich sind die Füße derer,
die Gutes verkündigen!" (Jesaja 52:7; Römer 10:15)

Menschen, die Jesus nicht nachfolgen fällt es auf, ob Christen anders sind oder angepasst. Ihnen fällt auf, ob wir eher zu ihnen passen oder eher zu Jesus.

Wir wollen uns durch Gottes Wort ermutigen lassen, danach zu streben, Jesus mehr zu ähneln als den Menschen. Wir wollen uns auszeichnen durch Worte des Friedens, Worte der Liebe und Worte über Jesus.

Anstatt uns auf den Weg zu machen, „insbesondere auch, um Kritik zu üben und die Verwaltung auf Missstände aufmerksam zu machen.“ Wollen wir uns auf den Weg machen, um Liebe zu üben und die Menschen auf Jesus aufmerksam zu machen.

Das wird Jesus erfreuen!
Das wird uns erfreuen!
Das wird die Menschen segnen!
Das wird ein wenig mehr Licht in die Dunkelheit scheinen lassen.

So soll euer Licht leuchten vor den Leuten,
dass sie eure guten Werke sehen
und euren Vater im Himmel preisen. (Matthäus 5:16)

Heute Abend kommen wir um 19:30 Uhr zusammen, um gemeinsam zu lernen, wie wir das am Besten umsetzen können. Möchtest Du Jesus kennenlernen, Ihn besser kennenlernen, Ihm begegnen? Komm und lern Jesus mit uns besser kennen. 

Calvary Chapel Freier Grund
Bitzegarten 5 (hinter dem VB Gebäude) 
57290 Neunkirchen-Zentrum 
Beginn: 19:30 Uhr

HERZLICH WILLKOMMEN!
Wir freuen uns auf Dich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sie haben die Möglichkeit, anonym zu kommentieren. Dann wird Ihr Name nicht unter Ihrem Kommntar erscheinen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars wird Ihre IP-Adresse allerdings im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert. Natürlich werden keinerlei Daten veröffentlicht oder weitergegeben, es sei denn, Sie treffen diese Wahl selbst, indem Sie nicht anonym kommentieren.