.

Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER

Samstag, 25. Januar 2014

Verzögerung

Benny hört seinem Papa am Sonntag zu, wie der auf der Kanzel steht und predigt über den Glauben an Vergebung, Rechtfertigung, Heiligung und all die anderen „ungs“, die es so gibt. Als er am nächsten Sonntag im Sonntagschulunterricht saß, fühlte er sich absolut vorbereitet und gerüstet, die Frage des Lehrers zu beantworten. „Wer von euch kann mir sagen, was Verzögerung ist?“ kam die Frage des Lehrers. „Naja“, kam die Antwort von Benny. “Ich weiß nicht ganz genau, was das ist, aber ich weiß, dass unsere Gemeinde daran glaubt.“

Was glaubt eigentlich deine Gemeinde? Was glaubst Du?

Zu viele von uns geben sich zufrieden mit den nötigen Grundlagen:
Alle Menschen sind Sünder!
Kein Mensch kann sich selbst erretten!
Jesus kam und starb für Sünder!
Durch den Glauben an Jesus allein werden wir gerettet!

Wenn Du diese Tatsachen weißt und glaubst, dann hast Du eine Grundlage, die Dich fürs Sterben vorbereitet. Aber ist das genug? Ist das genug für Dein Leben bis zum Sterben?

Gerettet hat Jesus Dich nicht nur, damit Du ewig gerettet bist. Er hat Dich gerettet, um ein Leben zu leben in der Vergebung, Rechtfertigung und Heiligung und das alles ohne  Verzögerung. Er möchte, dass ALLES, was Du tust, in Worten und Werken, zur Ehre Gottes dient. Dazu gehört Dein Reden und Dein Schweigen, Dein Wachen und Schlafen, Dein Arbeiten und Ruhen, Deine Pflichten und Deine Hobbies, Dein … ALLES!

Wer sein Leben nach Kolosser 3:17 ausrichtet, der wird auch im Leben vor dem Tod schon Gottes Segen erfahren. Wer seine Entscheidung für Jesus dagegen nur als Feuerversicherung versteht, der hat Entscheidendes nicht verstanden. Wie Benny sagt er richtig: “Ich weiß nicht ganz genau, was ein Leben mit Jesus ist, aber ich weiß, dass unsere Gemeinde daran glaubt.“

Morgen ist Sonntag. Gott hat uns diesen Tag geschenkt, um als Gotteskinder zusammen zu kommen, Ihn zu loben, auf Sein Wort zu hören, die Tiefe dessen zu begreifen, was Vergebung, Rechtfertigung, Heiligung, das Leben als Christ ausmacht. Lass Dir die sonntägliche Zeit mit Gott in Deiner Gemeinde nicht nehmen, nicht durch Schlaf, nicht durch Hobbies, nicht durch aufschiebbare Arbeit, nicht durch Sport, nicht durch Freunde, nicht durch Familie – durch nichts! Gib Gott, was Gott gehört. Wachstum und Stärkung im geistlichen Leben – geistliche Hygiene – ist so wenig ersetzbar wie die tägliche Stärkung und Hygiene im normalen Leben.

Geh in deine Heimatgemeinde, die Gemeinde, in der Du zu Hause bist, in der Deine Freunde sind und in der Gottes Wort verkündigt wird. Hast Du keine solche Gemeinde, die Du „Heimat“ nennst, sei herzlich eingeladen zu unserem Gottesdienst, Bitzegarten 5, 57290 Neunkirchen (hinter der Volksbank). Wir fangen um 10:30 Uhr an und laden anschließend sogar zum Mittagessen ein.

Freu Dich mit uns an und über Jesus.
Lerne mit uns, zu Seiner Ehre zu leben.
Wachse in Deinem Leben mit Jesus, damit Dein Glaube nicht nur fürs Sterben, sondern auch fürs Leben gut ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen