.

Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER

Montag, 12. Juni 2017

Alles!

Mathe war nie meine Stärke. Ich hab’s gepackt, aber es gab Fächer, die mir durchaus mehr Spass gemacht haben, z.B. Sport und Freistunden. Trotzdem faszinieren mich bis heute einige Formeln, die vom Schriftbild her an Mathe erinnern. Dazu gehört: „Jesus + Nichts = Alles.“ Gestoßen bin ich auf diese Gleichung, weil der Autor Tullian Tchividjian sie als Buchtitel benutzt. Auch ohne das Buch gelesen zu haben, inspiriert schon allein der Titel. 

Aber geht die Rechnung auf? „Jesus + Nichts = Alles?“  „+ NICHTS?“ Das wäre doch „Null!“ – „0!“  Also: „Jesus + NULL = ALLES!“ Genau das ist gemeint! 

Ich weiß nicht, wie Tchividjians Buch aufgebaut ist, aber mich bringt die Gleichung ins Nachdenken. Wie würde ich die Gleichung aufstellen? Oder Du? Wie würdest Du die Gleichung aufstellen? „Jesus + ? ? ? = Alles! Vielleicht: 

Jesus + Gesundheit = Alles!
Jesus + ein erfüllender Job = Alles! 
Jesus + ein liebevoller Ehepartner = Alles! 
Jesus + endlich Rente = Alles!
Jesus + die Lösung meines Problems = Alles! 
Jesus + ein gutes Einkommen = Alles!
Jesus + gut abgesichert sein = Alles! 
Jesus + ein bequemes Leben = Alles! 
Jesus + innerer Frieden = Alles! 

Na? Was dabei? Was braucht es in unserem Leben, damit wir von Herzen sagen können: Ich bin zufrieden! Ich habe ALLES, was ich brauche! 

Auch der Schreiber des 73. Psalms hat sich diese Frage gestellt. Er hat die Menschen um sich herum beobachtet. Es ging ihnen gut. Sie hatten genug zu Essen, mehr als genug Geld und Luxus, keine Probleme, keine Sorgen, waren gesund und umgeben von Freunden. Sie hatten scheinbar „Alles“ – ohne Gott! Dann aber erkennt der Psalmist die Kurzlebigkeit von „Allem“ ohne Jesus und die Erfüllung von „Allem“ durch Ihn. Begeistert ruft er in Psalm 73:25 aus: 

Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde.
Und Paulus unterschreibt das. Paulus hatte alles: Ruhm, Religiosität, Position, Ausbildung, Macht – „Alles!“ – ohne Jesus! Und darum hatte er gar nichts und bekennt in Philipper 3:8: 
 
„Ich achte es noch alles für Schaden 
gegen die überschwengliche Erkenntnis Christi Jesu, meines HERRN, 
um welches willen ich alles habe für Schaden gerechnet,
und achte es für Kot, auf dass ich Christum gewinne!“ 
 
Schreiber im Alten und Neuen Testament bestätigen die Gleichung:
 
Jesus + Nichts = Alles!
ODER:
Jesus (+ Nichts) = Alles! 
 
Wer die Gleichung anzweifelt und daran herumbastelt, 
wird „Alles!“ nie erfahren!
Wer sich auf die Gleichung einläßt, 
wird feststellen, dass die zu 100% stimmt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen