.

Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER


Samstag, 29. April 2017

Hygiene

Vor etwa 50 Jahren erreichte die Hippiebewegung in den USA ihren Höhepunkt. Zu dieser Zeit kam in Haight Ashbury, einem Stadtteil von San Francisco und dem Herzstück der Hippiebewegung eine Gruppe Hippies zu dem Schluss, dass Hygiene ein unnötiges Gesetz des Mittelstandes sein. Man entschied sich, freiwillig auf Hygiene zu verzichten. Bad und Dusche wurden nicht verboten, aber verachtet. Der Autor Tom Wolfe war von dieser Philosophie fasziniert, die alle Regeln verlassen hatte und neu bei Null anfangen wollte.

Wolfe schreibt, dass die Ablehnung jeglicher Hygieneregeln schon bald unangenehme und unvorhersehbare Konsequenzen hatte. Gesundheitsämter, die von den Hippies aufgesucht werden mussten, entdeckten Krankheiten, die kein lebender Arzt zuvor je kennengelernt hatte und Krankheiten, die man für ausgestorben hielt. Ganz neu mussten Hippies die Grundlagen moderner Hygiene akzeptieren und annehmen.

Heute schüttelt man den Kopf über solche Dummheit und Leichtfertigkeit. Und doch spielt sich im Leben der meisten Menschen ganz Ähnliches ab. Man ist zu dem Schluss gekommen, dass eine geistliche Hygiene nur unnötige Gesetze der „Frommen“ sind und dass man gut auf das Meiste verzichten kann. Aber wo Gottes Wort – unsere „geistlichen Hygieneregeln“ –  abgelehnt wird, da stellen sich schnell unvorhergesehene und unangenehme Konsequenzen mit verheerenden Folgen ein. Manches, was nie dagewesen ist, erhält plötzlich einen Namen in unserem Leben. Manches, was wir nur vom Hörensagen kennen und in unserem Leben nie für möglich gehalten hätten, wird plötzlich zu einer erschreckenden persönlichen Erfahrung. Sünde taucht überall auf und lähmt uns, frisst unsere Kraft, stiehlt unsere Freude und zerstört unser Miteinander. All das muss behandelt werden.

Gott sei Dank! Es gibt einen Arzt, der sich mit geistlichen Krankheiten auskennt: Jesus!

Sein Blut wäscht uns rein! Die Bibel sagt:

„Wenn wir aber im Licht wandeln, wie Er im Licht ist,
so haben wir Gemeinschaft miteinander,
und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes,
reinigt uns von aller Sünde.“
(1 Johannes 1,7)

Seine Wunden machen heil, was durch die Nichtbeachtung „geistlicher Hygiene“ krank geworden ist. Die Bibel sagt:

„Er wurde um unserer Übertretungen willen durchbohrt,
wegen unserer Missetaten zerschlagen;
die Strafe lag auf ihm, damit wir Frieden hätten,
und durch seine Wunden sind wir geheilt worden.“
(Jesaja 53,5)

Außerdem beschenkt Er uns mit seinen Gedanken, die unsere geistliche Gesundheit garantieren.

Wie wird ein junger Mann seinen Weg unsträflich gehen?
Wenn er sich hält an deine Worte.
(Psalm 119:9)

Bist Du geistlich krank? Wende Dich an Jesus, den Arzt. Er reinigt und heilt unsere Herzen!

Herzliche Einladung zu unserem Gottesdienst!
Calvary Chapel Freier Grund
Bitzegarten 5 (gegenüber dem Medizinischen Zentrum)
57290 Neunkirchen
Sonntag, 10:30 Uhr (parallel: Kindergottesdienst)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen