.

Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER
MÄNNERMONTAG @ CCFG - 20.11. - 19:30 Uhr! Komm vorbei, man(n) und bring Deine Freunde mit!

Samstag, 7. März 2015

Das gibt es nicht!

Mit einem ganz interessanten Vergleich beendet Jeremia seine 4. Predigt. Er sagt:
 „Kann wohl ein Mohr seine Haut verwandeln, 
oder ein Leopard seine Flecken?
Dann könnt ihr auch Gutes tun, 
die ihr gewohnt seid, Böses zu tun!“ (Jeremia 13:23)

Was meint der Prophet mit dieser Frage? Nun, er fragt ganz einfach, ob ein Mensch seine Hautfarbe oder ein Leopard sein Fell ändern können. Kann ein schwarzer Mensch weiß werden oder ein Weißer schwarz? Kann ein Leopard die Flecken auf seinem Fell loswerden? Das geht natürlich alles nicht! Unmöglich! 

Auf den Philippinen konnten wir Filipinos beobachten, die sich trotz der tropischen Hitze durch Hut, Gesichtsmaske und langärmlige Kleidung vor der Sonne schützen wollten. Das waren oft Menschen, die im Freien arbeiteten, wie etwa Fischer oder Bauern. Allerdings sah man auch immer wieder Menschen mit Sonnenschirm durch die Stadt gehen. Helle Haut ist dort ein Schönheitsideal. In den Geschäften gibt es Seife zu kaufen, die verspricht, dunkle Haut zu bleichen.
Wenn sich dann aber die Haut erneuert, kommt die Originalfarbe zum Vorschein!
Wir Europäer machen es umgekehrt: wir legen uns stundelang unter die echte oder eine künstliche Sonne, um die Haut zu bräunen. Cremes versprechen Schutz vor Sonnenbrand und schnelle Bräunung.
Wenn sich dann aber die Haut erneuert, kommt auch hier die Originalfarbe wieder hervor!

Ebensowenig, wie wir unsere Hautfarbe verändern können oder ein Leopard sein Fell, ebensowenig kann unser Handeln verändert werden. Sünder sündigen! Aber Veränderung ist trotzdem möglich! Diese Veränderung kommt nicht von außen, sondern von innen. Es ist eine Wesensveränderung, die Gott uns schenken möchte. Natürlich wird die niemanden interessieren, der keine Veränderung wünscht. Wer aber seine Sünde leid ist, wer sich nach einem Neustart sehnt und nicht weiß, wo der Schlüssel liegt, dem bietet Gott an:

Ich will euch ein neues Herz geben 
und einen neuen Geist in euer Inneres legen; 
Ich will das steinerne Herz aus eurem Fleisch wegnehmen 
und euch ein fleischernes Herz geben. (Hes 36:26)

Jesus ist der Schlussel zu einem Neustart!
Jesus gibt denen ein neues Herz, die ihre Sünde loswerden möchten.
Jesus reinigt von Flecken, die uns anhaften und die wir nicht loswerden.
Jesus tauscht ein versteinertes Herz in ein Herz voller Leben.
Jesus macht aus Sündern Menschen, deren Sünde vergeben ist.
Es bedarf der Wesensveränderung. Es bedarf einer neuen Natur. Beides schenkt Jesus! 

Gott lädt uns ein:

Ich werde euch ein neues Herz geben 
und euch einen neuen Geist schenken. 
Ich nehme das versteinerte Herz aus eurer Brust 
und gebe euch ein lebendiges Herz.

Wenn das geschehen ist, wenn wir Reinigung und Erneuerung durch Jesus erfahren haben, dann sind wir nicht mehr wie früher. Gott offenbart durch Paulus: (2 Korinther 5:10)

Gehört jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch.
Was vorher war, ist vergangen, etwas Neues hat begonnen.

Israel hatte den Neuanfang verpasst. Das muß bei Dir und bei mir nicht der Fall sein. Uns gilt Jesu Einladung. Heute lädt Jesus Dich ein, neu zu werden – Deine Sünde, Deine Versteinerung und innere Leblosigkeit von Ihm austauschen zu lassen – gegen Sein Leben.  

Heute lädt Jesus Dich ein!

Die Fortsetzung – Jeremias 5. Predigt – gibts morgen bei uns im Gottesdienst. Du bist herzlich eingeladen. Mehr Info hier: ccfg.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen