.

Watch the JESUS Film in your language / Der JESUS Film in Deiner Sprache: HIER
Want to know Jesus personally? HERE / Du möchtest Jesus persönlich kennenlernen? HIER
Mehr über die CCFG (unsere Gemeinde) HIER


Mittwoch, 1. Januar 2014

Meine Vorsätze für 2014!

Es wäre interessant, darüber auszutauschen, welche Vorsätze wir im abgelaufenen Jahr versucht haben, einzuhalten. Es wäre auch interessant, auszutauschen, ob’s uns gelungen ist oder wie lange wir durchgehalten haben. Ich habe ein Rezept gefunden, meine Vorsätze zu einzuhalten und mich am Ende des Jahres gut und erfolgreich zu fühlen. Leider ist dieses Rezept mit Worten schwer zu erklären. Dafür etwas leichter zu illustrieren:


Scherz beiseite! Mit einem solchen Rezept sind alle Vorsätze durchführbar. Mir fiel eine andere Illustration in die Hände, die vielleicht viel eher das Denken von vielen Christen bestimmt. Wir möchten heilig sein, d.h., nach einem heiligen, Gott-wohlgefälligen Lebensstil leben. Wir wollen vollkommen sein. Und so oft wir uns an diesen Vorsatz erinnern, müssen wir feststellen: Der ist eine Nummer zu groß für uns. Tatsache ist: So ganz falsch sind diese Vorsätze nicht. In Matthäus 5:48 sagt Jesus zu seinen Jüngern:

Darum sollt ihr vollkommen sein
gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist!“

Und in 1 Petrus 1:16 erinnert der Apostel Petrus die Gläubigen:

Denn es steht geschrieben: »Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig

Also, vollkommen und heilig zu sein, ist kein unbiblischer Vorsatz. Das aber umzusetzen, das scheint uns ein unmöglicher Weg zu sein. Noch einmal eine Illustration, die vielleicht viele Worte überflüssig macht:

Vorsätze für's neue Jahr

Vollkommenheit
Vollkommenheit 
Vollkommenheit 

CHRISTUS NACHFOLGEN!

Mach es zu Deinem Vorsatz, Jesus zu folgen, Ihm ähnlicher zu werden. Vollkommen in unserem täglichen Leben und Handeln werden wir nie, solange wir leben. Aber solange wir darin wachsen, Jesus ähnlicher zu werden, weil wir Ihn lieben – solange sind wir auf dem richtigen Weg. Das bedeutet Arbeit, Opfer und kompromisslose Hingabe. Aber was für ein Resultat dürfen wir erwarten?! Kein Opfer, keine Mühe, kein Einsatz ist es wert, auch nur verglichen zu werden mit dem Segen des Himmels, den der Herr ausgießen wird. Diesen Weg möchte ich in 2014 gehen. Komm mit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen